Branchen

Industrie

Die Werkhallen der Produktion haben oft Ausmaße einer Kathedrale. Innerhalb der Halle werden laute Maschinen und Werkzeuge betätigt. Schallreflektierende Oberflächen reflektieren und verstärken den Lärm. Es baut sich eine Schallwelle auf, welche im Schiff der Halle sich aufschaukelt. Der Arbeitslärm führt auf Dauer zu Konzentrationsmängeln, Leistungsverlust sowie zu einem erhöhten Krankheitsstand in der Belegschaft. Die Bedämpfung von Oberflächen und die Einhausung der Lärmquellen sind zielgerichtet zu planen. Für Maschinen müssen Einhausungen und effektive Lösungen für den Schallschutz geplant werden. Die Industrieakustik stellt hohe Anforderungen an maßgeschneiderte Lärmschutzkonzepte für die jeweiligen Produktions- und Werkshallen. Dies dient dem Gesundheitsschutz der Mitarbeiter, der Minimierung der Krankheitstage, zur Verbesserung des Arbeitsklimas und zur Einhaltung geltender Richtlinien und Vorschriften zum Lärmschutz in der Industrie.
© 2019 B P E Dr. Wiesinger GmbH | Beraten Planen Entwickeln